Starthilfe für die Meditation - Zählen in der Meditation - meditieren lernen!

Zählen in der Meditation

Wenn du mit der Meditation anfängst, ist der Geist für gewöhnlich noch sehr unruhig. 

Die Gedanken springen hin und her, Gefühle und Emotionen kommen und gehen. Der Geist macht was er will. Du möchtest deinen Geist zur Ruhe bringen, aber es will einfach nicht funktionieren. 

Die Technik des Zählens ist eine bekannte Methode in der Meditations- und Geistesschulung, um deinen Geist zu beschäftigen und zur Ruhe zu bringen.

Hier erfährst du wie die Methode funktioniert und welche Variationsmöglichkeiten es gibt.

More...

Das Grundproblem

meditieren lernen - die Gedanken kommen einfach nicht zur Ruhe

​Obwohl du versuchts deine Aufmerksamkeit auf deinen Atem gerichtet zu halten, wandern deine Gedanken immer und immer wieder ab. 

Du denkst an Dinge die in der Vergangenheit passiert sind, plötzlich denkst du an eine Person die du gestern getroffen hast, dann an das leckere Essen von letzter Woche und dann fällt dir ein, was du unbedingt noch heute erledigen musst.

In so einer Situation kann dir die Technik des Zählens helfen deinen Geist zu beruhigen.

Nachfolgende Möglichkeiten und Variationen des Zählens gibt es:

Methode 1: eins,eins, eins, eins, ...

​Beim einatmen zählst du "eins,eins,eins, ..." solange, bis du vollständig eingeatmet hast und deine Lungen mit frischem Sauerstoff gefüllt sind.

​Beim ausatmen zählst du "zwei, zwei, zwei, ..." solange, bis du vollständig ausgeatmet hast.

Bein nächsten einatmen zählst du "drei, drei, drei, .." und beim nächsten ausatmen "vier, vier, vier, ..." usw..

Zähle insgesamt bis 10 und wiederhole das Zählen solange, bis dein Geist ruhig geworden ist.

Methode 2: Schnell bis zehn zählen

​Bei dieser Methode zählst du beim einatmen von eins bis zehn und eim ausatmen ebenfalls wieder von eins bis zehn.

Also einatmen: "eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neue, zehn" und ausatmen​: "eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neue, zehn".

Wiederhole diese Technik ebenfalls so lange, bis dein Geist zur Ruhe gekommen ist.

Methode 3: Stufenweise bis zehn zählen

​Zähle beim einatmen: "eins, zwei, drei" (nur bis drei zählen) und beim ausatmen: "eins, zwei, drei, vier".

Beim nächsten einatmen zählst du bis fünf, also: "eins, zwei, drei, vier, fünf" und beim ausatmen bis sechs "eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs"

Beim nächsten ein- und ausatmen steigerst du stufenweise immer um ein, bis zu bei zehn angekommen bist.

Methode 4: Von eins bis 10 und zurück

​Bei dieser Methode zählst du jedes ein- und ausatmen mit eins.

Beim ersten einatmen zählst du ein, beim folgendem ausatmen, zwei.

Beim nächsten einatmen zählst du drei und beim ausatmen vier, usw..

Du zählst solange in dieser Art und Weise weiter, bis zu bei zehn angekommen bist.

Wenn du bei zehn angekommen bist, beginnst du von zehn rückwärts bis nach eins zu zählen.

Wiederhole die Methode, von eins nach zehn zählen und wieder zurück nach eins solange, bis dein Geist ruhig geworden ist.

Methode 5: Ein- und Ausatem verbinden

W​Bei dieser Methode verbindest du den Ein- und Ausatem beim zählen. 

Atme ein, atme aus und zähle eins. Bein nächsten ein- und ausatmen zähle zwei usw..

Zähle zunächst von eins bis fünf und dann rückwärts von fünf wieder nach eins.

​Wichtig!

meditieren lernen - wichtig

​Das Zählen in der Medtiation sollte nicht über einen längeren Zeitraum angewendet werden.

Es dienst nur als Hilfe, um den Geist zu beruhigen und trainiert die Konzentrationsfähigkeit.

Sobald du merkst, dass sich der Geist beruhigt hast, gehst du wieder zur Beobachtung deines Atems über.

Hilf mit Meditation zu verbreiten, indem du Beiträge und Artikel die dir gefallen in den sozialen Netzwerken teilst. Vielen Dank.

About the Author shambu

Diplom Kaufmann, Yogalehrer (BYV), Meditationskursleiter, Entspannungskursleiter, Kursleiter mentales Training und Gedankenkraft. Ich zeige dir die Formel für wahres Glück Hier lernst du, wie du geschickt mit deinem Geist umgehst, und dich nicht zum Sklaven deiner Gedanken machst. Glück, Zufriedenheit und Erfolg sind trainierbar.

follow me on:

Leave a Comment: