Über ...

Hallo ich bin Shambudas Laufer, der Gründer von meditieren-rocks.

Yogalehrer (BYV), Meditationskursleiter, Kursleiter mentales Training und Gedankenkraft, Diplom Kaufmann

"Jeder kann und sollte meditieren! Meditation ist nicht nur etwas für spirituell Suchende, sondern vor allem konkrete Hilfe für viele Probleme unserer heutigen Zeit."

Mit Meditieren-rocks möchte ich möglichst vielen Menschen das Thema "Meditation" näherbringen. Ich möchte Vorurteile abbauen und praktische Anleitungen und Hilfen in der Meditation bieten. Mein Ansatz dabei ist Meditation möglichst einfach,  pragmatisch und alltagstauglich zu vermitteln. Dabei versuche ich so weit wie möglich auf Spiritualität im engeren Sinn zu verzichten und stattdessen eine Brücke von der jahrtausende alten Technik der Mediation hin zu neusten Erkenntnissen der Psychologie und Neurowissenschaft zu schlagen. 

Auf meditieren-rocks.de vermittele ich nur das, was ich über viele Jahre an mir selbst ausprobiert, erlebt und als gut und hilfreich empfunden habe. 

Wie bin ich zur Meditation gekommen?

Als Diplom Kaufmann bin ich selbst viele Jahre auf der Suche nach Erfolg dem Glück hinterher gelaufen. Egal was ich hatte, immer wollte ich noch mehr oder etwas anderes. Nie war ich zufrieden mit dem was ich gerade hatte oder war.

Jahrelang investierte ich viel Zeit und Energie in meine Arbeit, um immer noch mehr Geld zu verdienen. 

Wirklich glücklich machte mich dies alles nicht. Im Gegenteil, zunehmend fühlte ich mich wie in einem Hamsterrad gefangen und ich hatte das Gefühl immer noch mehr leisten zu müssen. Viele Jahre lebte ich fast ausschließlich in der Zukunft und spielte das "Wenn-dann-Spiel". Wenn ich erst dieses oder jenes erreicht habe, dann bin ich zufrieden, glücklich - dann wird alles besser. 

Die Wahrheit war: Die Zukunft kam nie und in der Gegenwart fühlte ich mich zunehmend unglücklicher. Irgendwann erkannte ich, dass ich Glück und Zufriedenheit niemals in äußeren oder materiellen Dingen finden würde und begann die Suche nach dem Glück in mir.

Ich änderte mein Leben um 180 Grad begann eine Ausbildung zum Yogalehrer und studierte die Weisheitslehren des Yoga und des Buddhismus. 3 Jahre lebte ich in Europas größtem Ashram und widmete mich ganz dem Yoga und der Meditation.

Seitdem unterrichte und leite ich deutschlandweit Meditationskurse & Achtsamkeitstrainings in Unternehmen, Vereinen und Krankenhäusern. Immer wieder erlebe ich es, wie dankbar die Menschen sind, wenn sie ihre Ängste und Vorurteile abgelegt haben und die heilende und positive Wirkung der Meditation spüren. 

Was ist mein Ziel?

Wie wäre es, wenn der Satz "Du ich gehe heute Abend zum meditieren." vollkommen normal und gewöhnlich wäre? Meditation soll so normal werden wie Sport und Fitness. Jeder sollte über die vielen positive Wirkungen Bescheid wissen und es überall lernen können. Meditation sollte in Vereinen, Schulen und Unternehmen zum normalem Angebot gehören.

Fitnesstraining - Training für den Körper

Training des Körpers

  • Jeder weiß, dass Sport & Fitness gesund und gut für den Körper ist.
  •  Ärzte und Krankenkassen empfehlen Sport und Bewegung.
  • Es ist vollkommen normal regelmäßig zum Sport zu gehen.
  • In allen Vereinen, Schulen und vielen Unternehmen werden Sportkurse angeboten.
  • Gute Anleitungen für das körperliche Training sind überall zu finden und leicht verfügbar.

In Zukunft ...

Meditieren - Training des Geistes

  • Jeder weiß was meditieren ist.
  • Meditieren, die Pflege und das Training des Geistes sind allgemein anerkannt.
  • Ärzte und Krankenkassen empfehlen jedem regelmäßig zu meditieren.
  • In allen Vereinen, Schulen und Unternehmen werden Meditationskurse angeboten.
  • Jeder der Meditieren möchte findet überall und leicht gute Anleitungen und Lehrer.
  • Meditieren ist so normal wie zum Sport oder Fitness zu gehen.
Meditation - Training für den Geist